Vergangene Veranstaltungen

Vorträge – Tagungen – Exkursionen

  • Abenteuer Antike – 180 Jahre Archäologie in OÖ

    Fr, 13. April & Sa, 14. April 2018

    Vorträge im Ars Electronica Center, Linz

    Rahmenprogramm der LA 2018 und Kooperationsveranstaltung von AEC, ARGE Latein OÖ, GesArchOÖ und OÖ. Landesmuseum

    Die Vorträge und Präsentationen sind Teil der Festveranstaltung zum Jubiläum von 180 Jahren Archäologie in Oberösterreich.

    Ermäßigter Eintritt für Mitglieder der Gesellschaft.

  • Abenteuer Antike – 180 Jahre Archäologie in OÖ

    Do, 12. April 2018, 18.30

    Vortrag im Schlossmuseum Linz

    Dr. Karl-Wilhelm Weber

    Rahmenprogramm der LA 2018 und Kooperationsveranstaltung von AEC, ARGE Latein OÖ, GesArchOÖ und OÖ. Landesmuseum

    Der Vortrag ist Teil der Festveranstaltung zum Jubiläum von 180 Jahren Archäologie in Oberösterreich.

  • Forschungen am Donaulimes

    Do, 15. März 2018, 19.00

    Vortrag im Turm 9 – Stadtmuseum Leonding

    Dr. Stefan Traxler (OÖ. Landesmuseum)

    Die GesArchOÖ tritt hier als Kooperationspartner des Stadtmuseums Leonding auf.

    Der Vortrag über antike Lebenswelten und den aktuellen Forschungsstand ist auch eine exklusive Vorschau der OÖ Landesausstellung 2018.

    Um Anmeldung wird gebeten!

  • Archäologie und Zeitgeschichte

    Do, 22. Februar 2018, 18.30

    Vortrag in der Welser Straße 20

    Univ.-Prof. Dr. Claudia Theune-Vogt (Universität Wien)

    Kurzinformation auf univie.ac.at

  • Generalversammlung

    Do, 22. Februar 2018, 18.00

    Jahreshauptversammlung in der Welser Straße 20

    Alle Mitglieder der Gesellschaft für Archäologie in OÖ sind dazu herzlich eingeladen.

  • Carnuntum

    Do, 23. November 2017, 18.30

    Vortrag in der Welser Straße 20

    Mag. Franz Humer (Archäologiepark Carnuntum)

    Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts fanden in Carnuntum mit Unterbrechungen immer wieder Ausgrabungen statt. Ein großer Teil der aufgedeckten Flächen wurde aber wieder zugeschüttet und ist heute bestenfalls noch als Geländedenkmal zu erkennen. Jedoch haben moderne Prospektions-methoden (Georadar, Luftbildarchäologie, Airborne Laser Scanning) in den letzten zehn Jahren wertvolle Informationen über die fast 10 km2 große Ausdehnung der antiken Stadt erbracht.

  • Neues aus dem römischen Noricum

    Do, 19. Oktober 2017, 18.30

    ACHTUNG!
    Geänderter Vortrag in der Welser Straße 20

    Dr. Felix Lang (Universität Salzburg)
    Dr. Raimund Kastler (Salzburg Museum)
    Dr. Stefan Traxler (OÖ. Landesmuseum)

    In einem Kooperationsprojekt zwischen Universität Salzburg, Salzburg Museum und Oberösterreichischem Landesmuseum wurden die neuesten Erkenntnisse zur römischen Besiedlung im nordwestlichen Noricum zusammengetragen.

    Im Anschluss an den Vortrag kann die neu erschienene Publikation zum Thema für einen ermäßigten Preis von € 15 erworben werden.

  • Lebenszeichen aus Lauriacum

    Do, 28. September 2017, 18.30

    Vortrag in der Welser Straße 20

    Mag. Maria Marschler (Naturhistorisches Museum Wien)

    Aktuelle Forschung zu römischen Skelettresten aus Enns im Vorfeld der OÖ Landesausstellung 2018

  • RömerBad & RömerBurgus

    Do, 22. Juni 2017, 19.00

    Vortrag im Hotel Donauschlinge, Schlögen

    Mag. Wolfgang Klimesch (Archeonova) & Dr. Stefan Traxler (OÖ. Landesmuseum)

    Die Gemeinden Haibach und St. Agatha laden zum öffentlichen Festvortrag im Rahmen der 27. Tagung der Archäologischen Arbeitsgemeinschaft Ostbayern/West- und Südböhmen/Oberösterreich.

  • Wandel der Grabsitten

    Do, 18. Mai 2017, 18.30

    Vortrag in der Welser Straße 20

    Dr. Markus Hochhold (Wien)

    Mit dem Beginn der Hallstattzeit lassen sich zahlreiche Änderungen in den Grab- und Beigabensitten beobachten. Grabgruben werden größer, Grabeinbauten zahlreicher aber auch Qualität und Quantität der Grabbeigaben nehmen deutlich zu. Am Beispiel der Gräber von Traunkirchen kann diese Entwicklung verdeutlicht werden.

  • Mittelalterarchäologie in Linz

    Do, 27. April 2017, 18.30

    Vortrag in der Welser Straße 20

    Mag. Christina Schmid (OÖ. Landesmuseum)

    Die Grabungen in den Jahren 2005 und 2006 ergaben neue Erkenntnisse zur mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Bebauung des Linzer Pfarrplatzes.

  • Wien in römischer Zeit

    Do, 30. März 2017, 18.30

    Vortrag in der Welser Straße 20

    Mag. Karin Fischer-Ausserer
    Mag. Dr. Christoph Öllerer
    (Museen der Stadt Wien-Stadtarchäologie)

    Die Ausgrabung Wien 3, Rasumofskygasse hat für den Wiener Raum neue Erkenntnisse über den Vorgang der römischen Besiedelung gebracht.