Das Wesentliche ist fürs Auge unsichtbar … oder?

Die Wände des von uns untersuchten Gebäudes bestehen nicht nur, wie man vielleicht denken mag, rein aus steinernem Mauerwerk. Bei Haus 3 wurden zumindest Teile in Fachwerkbauweise aus Holz errichtet. Die Zwischenbereiche der Holzkonstruktion (das sogenannte ‘Gefache’) wurde mit einem Geflecht aus senkrechten Hölzern und waagerechten Ruten geschlossen. Die gesamte Wand wurde dann mit einem …

Geschichten aus der Grube: “Des wird nix !?!”

Improvisation ist eine Eigenschaft, welche einem Archäologen auf einer Grabung oft zugute kommt. So setzten wir gestern eine eher ungewöhnliche Abbaumethode ein, bei der keine der üblichen Werkzeuge eingesetzt wurden. Vor der Taberna befinden sich sechs massive rechteckförmige Fundamente. Auf einem dieser Fundamente entschieden sich die Römer einen Block aus Konglomerat – ein verdichtetes, hartes …

Team Enns – Insassenverzeichnis Vol. 5: Ali-Mia-Bira

Ali aka Ali-Mia-Bira (άλλη μία μπίρα) ist sicher eine der schillerndsten Persönlichkeiten auf unserer Grabung Hier in unserer Taberna ist er neben seiner Tätigkeit als bisweilen Lieder-trällernder und treffsicherer Pausenclown gemeinsam mit einer Kollegin für die Fundverwaltung zuständig und betreut sehr gerne auch unsere Schaugrabungsbesucher, die er mit der einen oder anderen Anekdote für die …

Mit Staublunge in die Frühpension

Als Mitarbeiter auf einer archäologischen Grabung verbringt man geraume Zeit mit dem Feinputz von Befunden. Denn bevor man ein Foto aufnehmen kann, muss der Bereich penibel gereinigt werden. In unserem Falle haben wir viele Fundamente und großflächige Kiesschichten zu putzen, welche mit feinem Sand bedeckt sind. Dieser Sand lässt sich nur mittels Kelle und kleiner …

Team Enns – Insassenverzeichnis Vol. 4: Ultraedit

Ein Teil unserer technischen Grabungsleitung ist Edith, alias Ultraedit. Geht es um das Fotografieren oder Vermessen von Befunden ist sie unser Mann… ähm… unsere Frau. Sie ist geschult im richtigen Umgang mit Kamera und Tachymeter und kann mit allen nötigen Computerprogrammen, welche in der Archäologie für die Weiterverarbeitung der Daten wichtig sind, umgehen. Wenn Ultraedit …

Ein technisches Hilfsmittel

Ein wichtiger Teil unserer Arbeit, wenn nicht der Wichtigste, ist die Dokumentation. Dazu gehört unter anderem das Fotografieren von Befunden. Da viele Befunde oft relativ groß sind, wie etwa unser Haus 3, müssen die Fotos aus einem gewissen Abstand aufgenommen werden, damit das ganze Objekt zu sehen ist. Oftmals muss man sich dazu hoch oben …

Der tägliche Kampf eines Archäologen

Auf einer Grabung hat man tagtäglich mit einer Vielzahl von Problemen zu kämpfen. Da man sich als Archäologe das Erdmaterial mit allerhand anderer Lebewesen zu teilen hat, treten auch hier häufig Komplikationen auf. Angefangen bei Wühlmäusen, die mit ihren Gängen die Grabung zerfurchen und Befunde unkenntlich machen, bis zu Ameisen oder sonstige Insekten, deren Lebensraum …

Der Pinsel und der Archäologe: Ein Klischee?

Wir werden häufig gefragt, wie fein wir arbeiten und ob – wie es in den Dokumentationen oft zu sehen ist – der Pinsel zum Einsatz kommt. Bei der Wahl des idealen Werkzeugs passen wir uns an die einzelnen archäologischen Schichten an, da sich diese meist aus unterschiedlichen Materialien zusammensetzen. Zum Beispiel wird fast immer die …

Team Enns – Insassenverzeichnis Vol. 3: Der neue Wärter

Diese Woche startete ein neuer Mitarbeiter bei unserem Projekt. Der Neuankömmling verfügt bereits über einige Grabungserfahrung und ist in vielen Bereichen bewandert und einsetzbar. Neben der Betreuung und Begrüßung der Besucher setzt er vor allem seine therapeutischen Fähigkeiten zum Wohle seiner Kollegen ein. Mit wachendem Blick (siehe Foto) lässt er bei der Arbeit niemanden aus …

Es geht los!

Gestern haben wir die letzte Schaufel Sand der Überschüttung abgetragen und die Plastikplanen entfernt. Im Moment sind wir noch damit beschäftigt die Oberfläche der Befunde zu reinigen, doch wir können es kaum erwarten endlich damit zu beginnen, die Arbeiten der Grabung von 2015 fortzusetzten. Nun können die baulichen Überreste der taberna und ein Teil der …

Das Journal

… berichtet über aktuelle Themen zur Archäologie mit dem Schwerpunkt Österreich.

Falls Sie einen entsprechenden Bericht, eine Veranstaltung o.Ä. hier veröffentlichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter journal@sonius.at.

Zitate