Am Beginn der archäologischen Forschung Oberösterreichs

Die Ausgrabungs-Gesellschaft von Schlögen und der löbliche Museums-Verein zu Linz

Do, 22. Oktober 2020, 18.30
Vortrag im Schlossmuseum Linz, Barocksaal

in Kooperation mit

OÖ Landes-Kultur GmbH

und

Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege OÖ

Mag. Dr. Stefan Traxler (OÖLKG – Landesarchäologie: Römerzeit, Mittelalter, Neuzeit)

Im Jahr 1838 schlägt die Geburtsstunde der archäologischen Forschung in Oberösterreich. Im Jahr davor war in Schlögen eine 294 n. Chr. geprägte Goldmünze des Kaisers Diocletianus gefunden worden, welche die Neugier einiger historisch interessierter Persönlichkeiten der Gegend weckte. Die daraufhin gegründete ‚Ausgrabungs-Gesellschaft von Schlögen‘ grub zwischen 1838 und 1841 in mehreren Kampagnen sowohl im Bereich des römischen Kleinkastells, als auch in der dazugehörigen zivilen Siedlung. Dabei wurde u.a. das ‚Römerbad‘ von Schlögen, das seit 2018 in einem Schutzbau besichtigt werden kann, erstmals zu einem großen Teil freigelegt. Der lange verloren geglaubte Schriftverkehr zu diesen frühen Forschungen konnte im Archiv des OÖ. Musealvereines, das heute im Landesarchiv verwahrt wird, ausgehoben werden. Außerdem sind neben teilweise bislang unpublizierten Zeichnungen im OÖ. Landesmuseum weitere in diesen Akten aufgetaucht.

Es ist als absoluter Glücksfall zu betrachten, dass die Dokumentation der ersten Forschungsgrabungen in Oberösterreich, die den Beginn der wissenschaftlichen Archäologie des Bundeslandes und gleichzeitig der Limesforschung in Österreich markieren, beinahe vollständig auf uns gekommen ist. Die Dokumentation des 19. Jahrhunderts gewährt einerseits Einblicke in die damaligen Methoden der Archäologie und die Schlüsse, die aus den Grabungen abgeleitet worden sind. Andererseits findet sich so mancher durchaus humorvolle Querverweis auf „Problemchen“, mit denen AusgräberInnnen damals wie heute zu kämpfen haben. In einem Band der ‚Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich‘ werden die ältesten und die jüngsten Forschungen zu Schlögen gemeinsam publiziert.

Veranstaltungen

  • Ovilava digital

    Do, 24. September 2020, 18.30
    Vortrag in der Welser Straße 20 Mag. Michaela Greisinger, Mag. Magdalena Waser (beide Stadtmuseum Wels) Petra Mayrhofer, MA (Linz)
    ACHTUNG! Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der bestehenden Einschränkungen musste der Vortrag von Michaela Greisinger, Magdalena Waser und Petra Mayrhofer abgesagt werden. Wir bitten um Verständnis.

  • Eine Geburtsstunde der Archäologie

    Do, 22. Oktober 2020, 18.30
    Vortrag im Schlossmuseum Linz, Barocksaal Mag. Dr. Stefan Traxler (OÖLKG – Landesarchäologie: Römerzeit, Mittelalter, Neuzeit) Der Fund einer Goldmünze des römischen Kaisers Diocletian in Schlögen läutete die archäologische Forschung in Oberösterreich ein. Die daraufhin gegründete ‚Ausgrabungs-Gesellschaft von Schlögen‘ grub zwischen 1838 und 1841 in mehreren Kampagnen sowohl im Bereich des römischen Kleinkastells, als auch in der dazugehörigen zivilen Siedlung.

Literatur

  • Interpretierte Eisenzeiten. Fallstudien, Methoden, Theorie.

    Raimund Karl, Jutta Leskovar (Hrsg.)
    Interpretierte Eisenzeiten. Fallstudien, Methoden, Theorie Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 18, 19, 22, 31, 37, 42, und 47, 2004 – 2017

  • neubau_uk_studien_45

    Martina Reitberger-Klimesch
    Urnenfelderzeitliche Gräber aus Neubau/Hörsching Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 45, 2017

  • frühmia_studien_40

    Jutta Leskovar (Hrsg.)
    Frühmittelalter in Oberösterreich. Inventare aus den archäologischen Sammlungen des Oberösterreichischen Landesmuseums Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 40, 2016

  • lit_colloquium-baeder-S

    Stefan Traxler, Raimund Kastler (Hrsg.)
    Colloquium Lentia 2010: Römische Bäder in Raetien, Noricum und Pannonien. Beiträge zur Tagung im Schlossmuseum Linz, 6.–8. Mai 2010 Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 27, 2012

  • Varia Norica. Gesammelte Aufsätze 1969-2009, Forschungen in Lauriacum, Sonderband 2, 2010

    Gerhard Winkler
    Varia Norica. Gesammelte Aufsätze 1969-2009 Forschungen in Lauriacum, Sonderband 2, 2010

  • Prähistorische Textilkunst in Mitteleuropa. Geschichte des Handwerkes und der Kleidung vor den Römern, Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 4, 2010

    Karina Grömer
    Prähistorische Textilkunst in Mitteleuropa. Geschichte des Handwerkes und der Kleidung vor den Römern Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 4, 2010

  • Früchte der Venus. Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Fronfeste

    Raimund Kastler, Felix Lang,
    Ingrid Weydemann (Hrsg.)

    Früchte der Venus Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Fronfeste – Stadt Neumarkt in Kooperation mit dem Salzburg Museum / Landesarchäologie

  • Das frühbronzezeitliche Gräberfeld von Haid, Oberösterreich, Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 20, 2009

    Martina Maria Reitberger
    Das frühbronzezeitliche Gräberfeld von Haid, Oberösterreich Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 20, 2009

  • Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Stein – Relief – Inschrift, Forschungen in Lauriacum 14, 2009

    Stefan Traxler
    Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Stein – Relief – Inschrift Forschungen in Lauriacum 14, 2009

  • Späte Altsteinzeit im Linzer Raum, Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 43, 2009

    Alexander Binsteiner,
    Erwin M. Ruprechtsberger

    Späte Altsteinzeit im Linzer Raum Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 43, 2009

  • Urgeschichte(n) aus Linz und dem Linzer Raum, Linzer Archäologhische Forschungen 39, 2009

    Erwin M. Ruprechtsberger
    Urgeschichte(n) aus Linz und dem Linzer Raum Linzer Archäologische Forschungen 39, 2009

  • Salz – Reich. 7000 Jahre Hallstatt, Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 2, 2008

    Anton Kern, Kerstin Kowarik, Andreas Rausch, Hans Reschreiter (Hrsg.)
    Salz – Reich. 7000 Jahre Hallstatt Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 2, 2008

  • Schätze – Gräber – Opferplätze. Katalog zur Ausstellung im Kloster Traunkirchen

    Nikolaus Hofer (Red.)
    Schätze – Gräber – Opferplätze. Katalog zur Ausstellung im Kloster Traunkirchen vom 29. April bis 2. November 2008 Fundberichte aus Österreich, Materialhefte, Reihe A, Sonderheft 6, 2008

  • Archäologie und Landeskunde. Beiträge zur Tagung im Linzer Schlossmuseum 26. – 28. April 2007, Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 17, 2007

    Christine Schwanzer, Gerhard Winkler (Hrsg.)
    Archäologie und Landeskunde. Beiträge zur Tagung im Linzer Schlossmuseum 26. – 28. April 2007 Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 17, 2007

  • Legio II Italica, Forschungen in Lauriacum 13, 2006

    Hans Petrovitsch
    Legio II Italica Forschungen in Lauriacum 13, 2006