Römische Grabdenkmäler

Stefan Traxler

Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Stein – Relief – Inschrift
Forschungen in Lauriacum 14, 2009

„Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Neue methodische Ansätze zur Untersuchung der Steindenkmäler im nördlichen Noricum“ – so der Titel der im Dezember 2007 an der Universität Salzburg (Fachbereich Altertumskunde, Archäologie) eingereichten Dissertation von Vereinsobmann Stefan Traxler. Die überarbeitete und erweiterte Version liegt nun als Band 14 der „Forschungen in Lauriacum“ vor.

In dieser Publikation werden 71 Grabdenkmäler aus Lauriacum – Enns und 19 aus Lentia – Linz von verschiedensten Blickwinkeln aus betrachtet. Daneben werden 13 weitere Objekte besprochen, deren Interpretation als römische Grabdenkmäler nicht gesichert ist. Entgegen den meisten Vorgängerarbeiten zu norischen Steindenkmälern stehen bei dieser Bearbeitung die Aspekte „Stein“ (verwendetes Material), „Relief“ und „Inschrift“ gleichberechtigt nebeneinander. Nach einer Einführung, die die Zielsetzungen und Fragestellungen ebenso umfasst, wie die methodischen Grundlagen, folgen der Katalog, die Auswertungen der Grabdenkmäler der beiden Orte – eingebettet im historischen und archäologischen Kontext – sowie eine Gegenüberstellung beider Orte. Überblicke zum Materialspektrum und zum Typenspektrum der Grabdenkmäler am so genannten norischen Donaulimes runden den Auswertungsteil ab.


  • Titelseite
  • Verlag: Gesellschaft für Landeskunde in Oberösterreich – Oberösterreichischer Musealverein
  • ISBN 978-3-902299-07-9
  • 331 Seiten
  • Preis: € 28,- (für Mitglieder der Gesellschaft für Archäologie in OÖ: € 20,-)

Zu bestellen bei:
Gesellschaft für Landeskunde – OÖ. Musealverein
Haus der Volkskultur

Promenade 33 / 103

A-4020 Linz
office@ooelandeskunde.at
www.ooelandeskunde.at
Telefon und Fax: 0732/770218

Veranstaltungen

  • Lebenszeichen aus Lauriacum

    Mi, 5. September 2018, 19.00
    Vortrag im Museum Lauriacum, Enns Mag. Maria Marschler & Mag. Andrea Stadlmayr (beide Naturhistorisches Museum, Wien) Wissenschaftliche Vortragsreihe im Rahmen der OÖ. Landesausstellung Die GesArchOÖ tritt hier als Kooperationspartner auf. Der Vortrag bietet einen EInblick in die aktuellsten Ergebissen der anthropologischen Untersuchungen in Enns. Zahlreiche Fragen konnten beantwortet werden und bieten ein faszinierendens Bild der römischen Vergangenheit.

  • Die Legion kommt nach Enns

    Mi, 19. September 2018, 19.00
    Vortrag im Museum Lauriacum, Enns Dr. Hannsjörg Ubl (ehem. Bundesdenkmalamt) Wissenschaftliche Vortragsreihe im Rahmen der OÖ. Landesausstellung Die GesArchOÖ tritt hier als Kooperationspartner auf. Mit der Verlegung der II. Italischen Legion an die Ennsmündung gingen tiefgreifende Veränderung für den Ort und die Region einher, sowohl natürlich im militärischen als auch im zivilen Bereich.

  • Römische Wandmalerei

    Mi, 10. Oktober 2018, 19.00
    Vortrag im Museum Lauriacum, Enns Dr. Markus Santner (Bundesdenkmalamt) Wissenschaftliche Vortragsreihe im Rahmen der OÖ. Landesausstellung Die GesArchOÖ tritt hier als Kooperationspartner auf. Im Jahr 2000 wurde bei Ausgrabungen in Enns der bislang wohl umfangreichste und bedeutendste Komplex an provinzialrömischer Wandmalerei in Österreich entdeckt. Die Malereien des 3. Jahrhunderts waren Teil einer gewölbten Decke mit dazugehörigen Wanddekorationen. Bis zu vier übereinanderliegende Putzschichten aus mehreren dekorativen Ausstattungsphasen zeigen prachtvolle figurale und dekorative Elemente.

  • Die Rückkehr der Römerschiffe

    Mi, 24. Oktober 2018, 19.00
    Vortrag im Museum Lauriacum, Enns Dr. Christoph Schäfer (Universität Trier) Wissenschaftliche Vortragsreihe im Rahmen der OÖ. Landesausstellung Die GesArchOÖ tritt hier als Kooperationspartner auf. Ein sensationeller Schiffsfund aus der Gegend von Ingolstadt beschäftigt die Forschung. 1994 wurden im Bereich der Anlegestelle des römischen Kastells von Oberstimm zwei antike Schiffswracks ausgegraben, die fast in ganzer Länge und an den Bordwänden teilweise sogar bis auf Höhe der Dollen für die Riemen der Ruderer erhalten sind.

  • Essen wie Gott in Rom

    Mi, 31. Oktober 2018, 19.00
    Vortrag im Museum Lauriacum, Enns DDr. Günther E. Thüry (Universität Salzburg) Wissenschaftliche Vortragsreihe im Rahmen der OÖ. Landesausstellung Die GesArchOÖ tritt hier als Kooperationspartner auf. Die Römer verfügten über eine breite Palette an Nahrungsmitteln. Manche davon wirken für uns heute ungenießbar zumindest aber gewöhnungsbedürftig. Sehen Sie selbst.

Literatur

  • Interpretierte Eisenzeiten. Fallstudien, Methoden, Theorie.

    Raimund Karl, Jutta Leskovar (Hrsg.)
    Interpretierte Eisenzeiten. Fallstudien, Methoden, Theorie Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 18, 19, 22, 31, 37, 42, und 47, 2004 – 2017

  • neubau_uk_studien_45

    Martina Reitberger-Klimesch
    Urnenfelderzeitliche Gräber aus Neubau/Hörsching Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 45, 2017

  • frühmia_studien_40

    Jutta Leskovar (Hrsg.)
    Frühmittelalter in Oberösterreich. Inventare aus den archäologischen Sammlungen des Oberösterreichischen Landesmuseums Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 40, 2016

  • lit_colloquium-baeder-S

    Stefan Traxler, Raimund Kastler (Hrsg.)
    Colloquium Lentia 2010: Römische Bäder in Raetien, Noricum und Pannonien. Beiträge zur Tagung im Schlossmuseum Linz, 6.–8. Mai 2010 Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 27, 2012

  • Varia Norica. Gesammelte Aufsätze 1969-2009, Forschungen in Lauriacum, Sonderband 2, 2010

    Gerhard Winkler
    Varia Norica. Gesammelte Aufsätze 1969-2009 Forschungen in Lauriacum, Sonderband 2, 2010

  • Prähistorische Textilkunst in Mitteleuropa. Geschichte des Handwerkes und der Kleidung vor den Römern, Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 4, 2010

    Karina Grömer
    Prähistorische Textilkunst in Mitteleuropa. Geschichte des Handwerkes und der Kleidung vor den Römern Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 4, 2010

  • Früchte der Venus. Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Fronfeste

    Raimund Kastler, Felix Lang,
    Ingrid Weydemann (Hrsg.)

    Früchte der Venus Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Fronfeste – Stadt Neumarkt in Kooperation mit dem Salzburg Museum / Landesarchäologie

  • Das frühbronzezeitliche Gräberfeld von Haid, Oberösterreich, Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 20, 2009

    Martina Maria Reitberger
    Das frühbronzezeitliche Gräberfeld von Haid, Oberösterreich Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 20, 2009

  • Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Stein – Relief – Inschrift, Forschungen in Lauriacum 14, 2009

    Stefan Traxler
    Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Stein – Relief – Inschrift Forschungen in Lauriacum 14, 2009

  • Späte Altsteinzeit im Linzer Raum, Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 43, 2009

    Alexander Binsteiner,
    Erwin M. Ruprechtsberger

    Späte Altsteinzeit im Linzer Raum Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 43, 2009

  • Urgeschichte(n) aus Linz und dem Linzer Raum, Linzer Archäologhische Forschungen 39, 2009

    Erwin M. Ruprechtsberger
    Urgeschichte(n) aus Linz und dem Linzer Raum Linzer Archäologische Forschungen 39, 2009

  • Salz – Reich. 7000 Jahre Hallstatt, Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 2, 2008

    Anton Kern, Kerstin Kowarik, Andreas Rausch, Hans Reschreiter (Hrsg.)
    Salz – Reich. 7000 Jahre Hallstatt Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 2, 2008

  • Schätze – Gräber – Opferplätze. Katalog zur Ausstellung im Kloster Traunkirchen

    Nikolaus Hofer (Red.)
    Schätze – Gräber – Opferplätze. Katalog zur Ausstellung im Kloster Traunkirchen vom 29. April bis 2. November 2008 Fundberichte aus Österreich, Materialhefte, Reihe A, Sonderheft 6, 2008

  • Archäologie und Landeskunde. Beiträge zur Tagung im Linzer Schlossmuseum 26. – 28. April 2007, Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 17, 2007

    Christine Schwanzer, Gerhard Winkler (Hrsg.)
    Archäologie und Landeskunde. Beiträge zur Tagung im Linzer Schlossmuseum 26. – 28. April 2007 Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 17, 2007

  • Legio II Italica, Forschungen in Lauriacum 13, 2006

    Hans Petrovitsch
    Legio II Italica Forschungen in Lauriacum 13, 2006