Deep Space Wochenende

Abenteuer Archäologie

Sa, 5. November 2016, ab 13.30 Uhr
Vorträge zur Archäologie im Ars Electronica Center Linz

Dr. Irene Forstner-Müller (Österreichisches Archäologisches Institut)
Dr. Felix Lang (Universität Salzburg) und Dr. Stefan Traxler (OÖ Landesmuseum)
Mag. Wolfgang Klimesch und MMag. Dr. Martina Reitberger (Archeonova)


13.30 Uhr: Hisn al Bab

Dr. Irene Forstner-Müller
Hisn al Bab ist eine spätantike und mittelalterliche Festung (5.–10. Jahrhundert n. Chr.) ca. 8 Kilometer von Assuan gelegen, an der ehemaligen Grenze zwischen Ägypten und Nubien. Die ursprüngliche Gründung erfolgte unter den römischen Herrschern Ägyptens und wurde später vom christlichen Königreich von Nubatia übernommen. Danach entwickelte sie sich zu einer großen Siedlung, deren Ruinen auch heute noch außerordentlich gut erhalten sind. Dr. Irene Forstner-Müller vom Österreichischen Archäologischen Institut präsentiert im Deep Space 8K einen virtuellen 3-D-Rundgang durch Hisn al Bab. Möglich macht das ein 3-D-Laserscan und die Visualisierung des Ars Electronica Futurelab.


15.00 Uhr: Hercules im Kalkbrennofen

Dr. Felix Lang und Dr. Stefan Traxler
In Lauriacum/Enns wurde 2008 die bislang größte römische Kalkbrennofenbatterie in den Rhein-Donau-Provinzen entdeckt. 2016 begann die Freilegung des am besten erhaltenen Ofens als Vorprojekt zur OÖ. Landesausstellung 2018. Nun werden die ersten Ergebnisse dieser Grabungskampagne und die spektakulärsten Funde erstmals in einem öffentlichen Vortrag präsentiert.


16.30 Uhr: Ars vivendi et Ars moriendi an der Nordgrenze des römischen Imperiums

Mag. Wolfgang Klimesch und MMag. Dr. Martina Reitberger
Dieser Vortrag zeigt, dass sich aus den materiellen Hinterlassenschaften einer Hochkultur immer wieder hochspannende neue Erkenntnisse über das zivile und militärische Leben gewinnen lassen. Belegt durch Beispiele neuerer Ausgrabungen aus Enns (Lauriacum), Kronstorf und Schlögen wird versucht, die Lebenswelt der Römer zu rekonstruieren.


Für Mitglieder der Gesellschaft für Archäologie in OÖ besteht die Möglichkeit mit einem Tagesticket die Veranstaltung an beiden Tagen zu besuchen

Archäologischer Herbst 2016

Veranstaltungen

  • Salzburger Stadtarchäologie

    Do, 24. Oktober 2019, 18.30
    Vortrag in der Welser Straße 20 Dr. Wilfried K. Kovacsovics (Salzburg Museum & Domgrabungsmuseum) In den letzten 33 Jahren führte der Fachbereich Archäologie des Salzburg Museum unter Leitung des Referenten in der Stadt Salzburg eine große und durchaus beachtliche Zahl an Not- und Rettungsgrabungen durch. Der Vortrag bringt nun einen Überblick über die Ergebnisse dieser sog. Stadtarchäologie, indem er in einer Auswahl die bedeutendsten Befunde und Funde darlegt.

  • Molekulare Archäologie

    Do, 28. November 2019, 18.30
    Vortrag in der Welser Straße 20 Assoz. Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Jan Cemper-Kiesslich (Universität Salzburg) Seit einigen Jahrzehnten greift die Archäologie nicht mehr nur auf ihre facheigenen Arbeits- und Forschungsmethoden zurück, sondern bemüht sich um einen viel umfassenderen Blick. Zunehmend werden Methoden naturwissenschaftlicher oder medizinischer Fachgebiete miteinbezogen. Welchen Beitrag hier die Bioarchäologie bzw. die molekulare Archäologie leisten kann, wird in diesem Beitrag vorgestellt.

  • Castellum Cucullis

    Do, 27. Februar 2020, 18.30
    Vortrag in der Welser Straße 20 Mag. Dr. Felix Lang (Universität Salzburg) Kuchl, etwa 30 km südlich der Stadt Salzburg gelegen, ist für die archäologische Landschaft des Bundeslandes Salzburg von großer Bedeutung. Schon in der Jungsteinzeit besiedelt, ist vor allem die römische Epoche besonders herauszustreichen.

Literatur

  • Interpretierte Eisenzeiten. Fallstudien, Methoden, Theorie.

    Raimund Karl, Jutta Leskovar (Hrsg.)
    Interpretierte Eisenzeiten. Fallstudien, Methoden, Theorie Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 18, 19, 22, 31, 37, 42, und 47, 2004 – 2017

  • neubau_uk_studien_45

    Martina Reitberger-Klimesch
    Urnenfelderzeitliche Gräber aus Neubau/Hörsching Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 45, 2017

  • frühmia_studien_40

    Jutta Leskovar (Hrsg.)
    Frühmittelalter in Oberösterreich. Inventare aus den archäologischen Sammlungen des Oberösterreichischen Landesmuseums Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 40, 2016

  • lit_colloquium-baeder-S

    Stefan Traxler, Raimund Kastler (Hrsg.)
    Colloquium Lentia 2010: Römische Bäder in Raetien, Noricum und Pannonien. Beiträge zur Tagung im Schlossmuseum Linz, 6.–8. Mai 2010 Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 27, 2012

  • Varia Norica. Gesammelte Aufsätze 1969-2009, Forschungen in Lauriacum, Sonderband 2, 2010

    Gerhard Winkler
    Varia Norica. Gesammelte Aufsätze 1969-2009 Forschungen in Lauriacum, Sonderband 2, 2010

  • Prähistorische Textilkunst in Mitteleuropa. Geschichte des Handwerkes und der Kleidung vor den Römern, Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 4, 2010

    Karina Grömer
    Prähistorische Textilkunst in Mitteleuropa. Geschichte des Handwerkes und der Kleidung vor den Römern Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 4, 2010

  • Früchte der Venus. Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Fronfeste

    Raimund Kastler, Felix Lang,
    Ingrid Weydemann (Hrsg.)

    Früchte der Venus Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Fronfeste – Stadt Neumarkt in Kooperation mit dem Salzburg Museum / Landesarchäologie

  • Das frühbronzezeitliche Gräberfeld von Haid, Oberösterreich, Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 20, 2009

    Martina Maria Reitberger
    Das frühbronzezeitliche Gräberfeld von Haid, Oberösterreich Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 20, 2009

  • Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Stein – Relief – Inschrift, Forschungen in Lauriacum 14, 2009

    Stefan Traxler
    Die römischen Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Stein – Relief – Inschrift Forschungen in Lauriacum 14, 2009

  • Späte Altsteinzeit im Linzer Raum, Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 43, 2009

    Alexander Binsteiner,
    Erwin M. Ruprechtsberger

    Späte Altsteinzeit im Linzer Raum Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 43, 2009

  • Urgeschichte(n) aus Linz und dem Linzer Raum, Linzer Archäologhische Forschungen 39, 2009

    Erwin M. Ruprechtsberger
    Urgeschichte(n) aus Linz und dem Linzer Raum Linzer Archäologische Forschungen 39, 2009

  • Salz – Reich. 7000 Jahre Hallstatt, Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 2, 2008

    Anton Kern, Kerstin Kowarik, Andreas Rausch, Hans Reschreiter (Hrsg.)
    Salz – Reich. 7000 Jahre Hallstatt Veröffentlichungen der Prähistorischen Abteilung 2, 2008

  • Schätze – Gräber – Opferplätze. Katalog zur Ausstellung im Kloster Traunkirchen

    Nikolaus Hofer (Red.)
    Schätze – Gräber – Opferplätze. Katalog zur Ausstellung im Kloster Traunkirchen vom 29. April bis 2. November 2008 Fundberichte aus Österreich, Materialhefte, Reihe A, Sonderheft 6, 2008

  • Archäologie und Landeskunde. Beiträge zur Tagung im Linzer Schlossmuseum 26. – 28. April 2007, Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 17, 2007

    Christine Schwanzer, Gerhard Winkler (Hrsg.)
    Archäologie und Landeskunde. Beiträge zur Tagung im Linzer Schlossmuseum 26. – 28. April 2007 Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 17, 2007

  • Legio II Italica, Forschungen in Lauriacum 13, 2006

    Hans Petrovitsch
    Legio II Italica Forschungen in Lauriacum 13, 2006