Zahnbürsten auf der Grabung?

Wozu benötigen Archäologen Zahnbürsten auf einer Grabung und wie verwendet man sie richtig?

Die Reinigung vieler Funde ist eine weitere Aufgabe eines Archäologen. Alle Objekte, welche wir auffinden, sind noch oberflächlich mit Erdmaterial verdreckt.

Während Metallfunde besser von Restauratoren bearbeitet werden sollten, werden Keramikbruchstücke und Knochen meist direkt auf der Grabung geputzt. Da manche Stücke im schlechten Zustand sind und Bemalung vorweisen eignet sich eine Zahnbürste hervorragend um diese vorsichtig zu reinigen.

Für die tägliche Zahnreinigung empfiehlt es sich aber seine eigene private und vor allem saubere Bürste zu verwenden.

Das Journal

… berichtet über aktuelle Themen zur Archäologie mit dem Schwerpunkt Österreich.

Falls Sie einen entsprechenden Bericht, eine Veranstaltung o.Ä. hier veröffentlichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter journal@sonius.at.

Zitate