Die älteste Holzstiege Europas

Wir sind immer wieder erstaunt über die wirklich guten Erhaltungsbedingungen des Hallstätter Salzbergwerks für unsere Funde aus organischen Materialien. Vor allem Holzobjekte sind über tausend Jahre erhalten geblieben. Dabei gilt die älteste bekannte Holzstiege Europas als ein einzigartiger Fund.

Die 8 Meter lange Treppe stammt aus der Bronzezeit und wurde in einer Abbaukammer in 100m Tiefe durch Archäologen des Naturhistorischen Museums Wien gefunden. Beim Untergang des Bergbaus um 1000 v. Chr. wurde sie verschüttet. Dieser Fund ist der älteste europäische Beweis für gezimmerte Holztreppen.


Quelle: NHM Wien

Derzeit ist die Stiege Teil des „Bronzezeit-Kinos“ 400 Meter unter der Erde in den Salzwelten Hallstatt. In dem Film wird über den prähistorischen Salzbergbau berichtet, im Mittelpunkt: natürlich die älteste Stiege Europas.

Das Journal

… berichtet über aktuelle Themen zur Archäologie mit dem Schwerpunkt Österreich.

Falls Sie einen entsprechenden Bericht, eine Veranstaltung o.Ä. hier veröffentlichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter journal@sonius.at.

Zitate